Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
10:51

A Journey 2 The Temple Of Love

Von Lena Voelkening

Ein neues Album, eine Ausstellung in München, Auftritte in Österreich und Deutschland – die Gaddafi Gals liefern wieder. Für Missy haben sie, als Vorgeschmack aufs neue Album und auf ihren nächsten Live-Auftritt in Kürze in Berlin, einen exklusiven Mix zusammengestellt – mit bisher unveröffentlichten Tracks und Songs aus anderen Projekten der Mitglieder des Kollektivs.

© Gaddafi Gals

Gaddafi Gals, das sind Slimgirl Fat, Blaqtea und Walter P99 Arke$tra aus Wien und Berlin. Zusammen machen sie HipHop mit dem Vibe der 90er, der so gut ist, dass sie sich damit nicht nur eine wachsende Fanbase, sondern auch internationale Anerkennung in den Feuilletons verschafft haben.

Das nächste Mal live gibt’s das Trio am 16. August auf dem Pop-Kultur-Festival in Berlin zu sehen. Auch dort wird ein Großteil der Songs neu sein – erscheinen werden sie auf dem neuen Album, das für das Frühjahr 2019 angekündigt ist. „Temple“ soll es heißen und ein groß angelegtes musikalisches Ritual mit MC-Priesterinnen, Sirenengesang, urzeitlichen Rhythmen und Opfergaben werden.

Die erste Singleauskopplung aus dem neuen Album gibt’s im Oktober 2018. Wenn du nicht so lange warten möchtest, kannst du die Gaddafi Gals schon im September in München sehen. Dort werden sie in der Ausstellung „GG-World“ eine Boutique erschaffen, die dem Kapitalismus frönt und ihn zugleich infrage stellt. In einer Art Concept Store in der Artothek in München können Besucher*innen „durch finanzielle Anstrengungen einen Teil der Gals-Welt erwerben“, kündigt der Kurator Konstantin Lannert an.

Der voranschreitenden Kommerzialisierung von Kunst, der Fragilität des Subjekts und dem Branding individueller Haltung will sich die Gruppe mit dieser Ausstellung widmen, die gleichzeitig eine Partizipationsstätte sein soll. Zu kaufen gibt’s dort u. a. eine limitierte Anzahl von Kassetten mit dem exklusiven Mix aus Projekten der Bandmitglieder, Remixes und musikalischen Skizzen.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl